Die Arbeit der HTP St. Egilhard steht unter klaren heilpädagogischen Leitlinien. Das Kind, seine aktuelle Lebenssituation und die individuellen Ressourcen eines jeden stehen stets im Mittelpunkt der Arbeit. Dabei wird das Kind als ganzer Mensch mit besonderen Bedürfnissen wahrgenommen, nicht als Kind mit einer Behinderung.

 

Auf der Grundlage des christlichen Menschenbilds ist unsere Haltung geprägt von Wertschätzung, Annahme und Echtheit. Das sich hieraus ergebende Einfühlungsvermögen ermöglicht es uns, die Welt soweit wie möglich mit den Augen des Kindes zu sehen, zu verstehen und angemessen darauf einzugehen. Unser Ziel ist es, jedem Kind den nötigen Halt, Sicherheit und Geborgenheit zu geben, um auf diesen Weg das Selbstvertrauen zu stärken. Dies schaffen wir mit Vertrauen und dem ausgesprochenen und unausgesprochenen Versprechen, den Kindern zuverlässige und stabile Beziehungen zu bieten. Die Struktur des Alltags gibt den Kindern die nötige Sicherheit und vor allem auch Orientierung.

 

IMG_9852

To Top